Proben für den ersten Auftritt


Unmittelbar nach der Gründung begannen die Vorbereitungen für die Premiere eine Bühnenstückes. Schnell wurde noch ein Sketch mit weihnachtlichem Inhalt in St. Huberter Platt und Hochdeutsch gefunden:

„Nicht verzagen – Papa fragen“

der im Rahmen eines Mundartabend des Heimatvereins St. Hubert 1964 e. V. bereits Ende November 2000 aufgeführt wurde. Der erste Applaus belohnte die Theaterbegeisterten für all die Mühe und das Lampenfieber. Der erste Auftritt wurde auch gleich ein Erfolg wie auch die Presse bestätigte.